Gelingende Kommunikation und Moderation

Erfolgsfaktoren wertschätzender Kommunikation und Moderationsfertigkeiten

Grundregeln der Kommunikation kennenlernen. Anhand wissenschaftlicher Modelle (Watzlawick, Schulz v.Thun u.a.) Fallstricke und Kommunikationsfallen erkennen. Konfliktstrategien erproben und die individuelle Emotionalität dabei berücksichtigen lernen.
Rollen des Moderators kennenlernen. Moderationsanforderungen und -Fertigkeiten einüben.
Aktiv-Vortrag mit praktischen Übungen, Feedback, Rollenspiel, Gruppen- und Einzelarbeit, Medieneinspielungen und Handouts.

Dauer (variabel) von < ca.60 Min., 1/2-Tages- oder 1/1-Tagesseminaren möglich. Max. 15 Teilnehmer. Zielgruppe: Fach- und Führungskräfte welche ihre kommunikativen Fertigkeiten verbessern möchten.

Weitere Details –> nach Absprache, bzw. auf Anfrage.